Trojaner-Angriff auf unsere IT-Infrastruktur

Am 7. November sind Unbekannte in die IT-Infrastruktur von Travelpoint Müller eingedrungen.

Innerhalb kürzester Zeit wurden sämtliche Daten auf unserem Server verschlüsselt – Sicherungskopien inklusive. Damit verbunden ist ein Erpressungsversuch. Das heisst, ohne die Zahlung eines hohen Geldbetrags können wir nicht mehr auf diese Daten zugreifen.

Es gibt einige wenige Lichtblicke:

1) Buchungen von Kunden sind nicht betroffen.
2) Sämtliche Daten sind noch vorhanden, einfach zurzeit nicht zugänglich.

Unser Team sowie unsere Informatiker arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. Es ist unser Anliegen, unsere Kunden und Partner transparent und direkt zu informieren. Vielleicht können wir damit auch bei anderen das Bewusstsein für solche kriminelle Angriffe erhöhen (Nein, es passiert nicht nur im TV...) und vor einem ähnlichen Schaden bewahren!?

In der Zwischenzeit bitten wir Sie um etwas mehr Geduld als üblich. Allfällige Fragen beantwortet Adrian Müller gerne persönlich unter 041 822 06 06.